• Startseite Noten

Helmut Schmidt (1918-2015) war ein Meister der pointierten Statements, von denen viele längst Kultcharakter haben. Ein prominentes Beispiel: „Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen."

Zwei Monate nach Schmidts Tod (10. November 2015) und einen Monat nach seinem 97. Geburtstag (23. Dezember 2015) legt die Spezial Edition mit dem vierstimmigen Kanon "Wer Visionen hat" (Musik: Wolf Bütow) erstmals eine musikalische Umsetzung des bekannten Statements vor. Eine ideale Gelegenheit also, um den großen Europäer, Weltbürger und Musikliebhaber einmal auch auf musikalische Weise zu ehren.

Der KanonWer Visionen hat ist gleichzeitig ein erster Beitrag der neuen Reihe des Politischen Kanons - eines Genrest. Die von uns verlegten Politischen Kanons bereiten aktuelle politische Themen pointiert, humorvoll und gelegentlich auch sarkastisch auf und setzen diese auf eindrucksvolle und packende Weise musikalisch um. Damit sind sie bestens geeignet, farbige und orginelle Aktzente in der Chorarbeit zu setzen.

Probieren Sie es gleich aus! Der Kanon "Wer Visionen hat" ist zum Preis von 5 Euro erhältlich.

Ihre Spezial Edition, Freiburg im Januar 2016